Publikationen

Englisch|Deutsch

Hier sind viele Informationen über meine Arbeiten der vergangenen Jahre zu finden! Publikationen als PDF zum Download sind hier.

Bibliography links:Universitat Pompeu FabraGoogle Scholar, ACM Digital Library, ResearchGate, dblp, ORCID (0000-0001-5722-576X)

Konferenzen & Journals 2011 – 2017

Dyslexia, HCI, Resources, Gameful, Intervention, Detection

Rauschenberger, M.; Rello, L.; Baeza-Yates, R.; Gomez, E.; and Bigham, J. P. (2017)   Towards the Prediction of Dyslexia by a Web-based Game with Musical Elements, In W4A 2017. Perth, Australia. http://dx.doi.org/10.1145/3058555.3058565 , pp. 4–7.

SlidesVideo-Demo | Musical Elements | Demo | Poster | Presenting-Video |

Rauschenberger, M., Rello, L., Füchsel, S., & Thomaschewski, J. (2016). A Language Resource of German Errors Written by Children with Dyslexia. In LREC 2016. Portorož. Slovenia. Download: German Resource

Further information about Language Resources from the Web Research Group, UPF

Rauschenberger, M. (2016). DysMusic: Detecting Dyslexia by Web-based Games with Music Elements. In W4A’16. Montreal,Canada: ACM Press. http://doi.org/10.1145/2899475.2899503.

Rauschenberger, M., Füchsel, S., Rello, L., Bayarri, C., Thomaschewski, J., Silke, F., & Rello, L. (2015). Exercises for German-Speaking Children with Dyslexia. Human-Computer Interaction–INTERACT 2015, 9296, 445–452. http://doi.org/10.1007/978-3-319-22701-6

Rauschenberger, M., Fuechsel, S., Rello, L., Bayarri, C., & Gòrriz, A. (2015). A Game to Target the Spelling of German Children with Dyslexia. In ASSETS 2015: The 17th International ACM SIGACCESS Conference of Computers and Accessibility. (pp. 445–446). Lisbon. http://doi.org/10.1145/2700648.2811345

Light Encoding, Ambient Light Systems, Peripheral Display, HCI

Matviienko, A., Rauschenberger, M., Cobus, V., Timmermann, J., & Boll, J. F. A. L. H. M. C. T. W. H. S. (2015). Towards New Ambient Light Systems: a Close Look at Existing Encodings of Ambient Light Systems. IxD{&}amp;A Journal Special Issue on: Designing for Peripheral Interaction: Seamlessly Integrating Interactive Technology in Everyday Life, 26(26), 10–24.

Matviienko, A., Heuten, W., Cobus, V., Müller, H., Fortmann, J., Löcken, A., … Heuten, W. (2015). Deriving design guidelines for ambient light systems. In Proceedings of the 14th International Conference on Mobile and Ubiquitous Multimedia – MUM ’15 (Vol. 30-Novembe, pp. 267–277). New York, New York, USA: ACM Press. http://doi.org/10.1145/2836041.2836069

Rauschenberger, M., Matviienko, A., Cobus, V., Timmermann, J., Müller, H., Löcken, A., … Boll, S. (2015). Lumicons: Mapping Light Patterns to Information Classes. In Mensch und Computer 2015. De Gruyter Oldenbourg. Retrieved from http://dl.mensch-und-computer.de/handle/123456789/4643

User Experience Measurement, HCI, Interactive Products

Gottwald, L., Rauschenberger, M., Thomaschewski, J., & Leer, H. E. (2016). Der mobile Nutzungskontext – Einflussfaktoren verstehen und nutzen. In Usability Professionals Konferenz 2016 (pp. 1–6). Hess, S. & Fischer, H. (Hrsg.).

Rauschenberger, M., Schrepp, M., Cota, M. P., Olschner, S., & Thomaschewski, J. (2013). Efficient Measurement of the User Experience of Interactive Products. How to use the User Experience Questionnaire (UEQ). Example: Spanish Language. IJIMAI, 2(1), 39–45.

Rauschenberger, M., Schrepp, M., & Thomaschewski, J. (2013). User Experience mit Fragebögen messen–Durchführung und Auswertung am Beispiel des UEQ. Tagungsband UP13.

Rauschenberger, M., Sinning, H., & Thomaschewski, J. (2013). Die Benutzung des Styleguides für Software-Entwickler optimieren. In Usability Professionals Konferenz 2013 (pp. 214–219).

Rauschenberger, M., Olschner, S., Cota, M. P., Schrepp, M., & Thomaschewski, J. (2012). Measurement of user experience A Spanish Language Version of the User Experience Questionnaire (UEQ). In A. Rocha, J. A. CalvoManzano, L. P. Reis, & M. P. Cota (Eds.), Sistemas Y Tecnologias De Informacion (pp. 471–476). Retrieved from ://WOS:000306937600073

Hinderks, A., Schrepp, M., Rauschenberger, M., Olschner, S., & Thomaschewski, J. (2012). Konstruktion eines Fragebogens für jugendliche Personen zur Messung der User Experience. In Usability Professionals Konferenz 2012 (pp. 78–83).

Rauschenberger, M., Hinderks, A., & Thomaschewski, J. (2011). Benutzererlebnis bei Unternehmenssoftware : Ein Praxisbericht über die Umsetzung attraktiver Unternehmenssoftware. In Usability Professionals Konferenz 2011 (Vol. 1, p. pp–158).

Awards, Scholarships, Travel Grants

11/2017 » fem:talent-Stipendium für 2017/2018  der Hochschule Emden/Leer

11/2017 » Ausgezeichnet für den Deutschen Lesepreis 2017, Stiftung Lesen

10/2017 » Ausgezeichnet für das Sozial Engagement, Durchführung von technischen Workshops für Kinder, Consell Social i Vicerectorat de Responsabilitat Social i Promoció durch die Universitat Pompeu Fabra

09/2017 » Nominiert für den Deutschen Lesepreis 2017, Stiftung Lesen

10/2016 » fem:talent-Stipendium für 2016/2017  der Hochschule Emden/Leer

03/2016 » ACM-W Scholarships, ACM-W Scholarships for Attendance at Research Conferences

2016 » Google Student Award, W4A (Web for All Conference)

10/2015 » PhD Fellowship, Universidad Pompeu Fabra

Media

01/2018 » Sat1 Regional Beitrag zur neuen Studie 2018: App zur spielerischen Früherkennung mit Schülern und Schülerinen aus Oldenburg zusammen erproben. (Vielen lieben Dank an alle SchülerInnen, sowie der Lehrerin Friederike Hansch, allen Lehrkräften der Grundschule Ofenerdiek und dem Stadteilbibliotheks Team um Angelika Jobst. Denn ohne alle HelferInnen wäre dieses Projekt nicht möglich. Danke!!)

01/2018 » NDR.de Beitrag über die spielerische Früherkennung der Lese-/Rechtschreibschwäche.

12/2017 » NDR Info, Persepktiven (Radio) über Computerspiel erkennt Lese-/Rechtschreibtschwäche bei Kindern.

04/2016 » W4A (Doctoral Consortium Presentation in Montreal, Kanada über „DysMusic: Detecting Dyslexia by Web-based Games with Music Elements / die Erkennung der Lese-/Rechtschreibschwäche mit Musikelementen“ (Englisch)

02/2016 » JIPI in Barcelona, Spanien über „Better Learning: Leveraging the strenght of children with dyslexia

Blogs, Webseiten etc.

15.02.2017 – Betzold Blog: Wie wir bereits jetzt helfen können, die LRS spielerisch und frühzeitig zu erkennen

23.11.2017 – DIE ZEIT, Preisträger: Deutschen Lesepreis 2017

22.11.2017 – Hochschule Emden/Leer

21.11.2017 –  Universitat Pompeu Fabra

17.10.2017 – Eckernförder Zeitung: Im Kampf gegen die Legasthenie

10.10.2017 –  Emder Zeitung, Emder Absolventin für Preis nominiert

21.09.2017 – Nordwest Zeitung: Neue Legasthenie-Studie für Lesepreis nominiert

21.02.2017 – Nordwest Zeitung: Wer spielt mit gegen Legasthenie?

03.11.2016 – UPF Magazine, Nr.12, Music fight Dyslexia, Seite 30

19.08.2016 – Mamour: Lese-/Rechtschreibschwäche: Mit der App zur Diagnose

03.08.2016 – Nordwest Zeitung: Damit Legasthenie kein stilles Leiden bleibt

24.04.2016 – Sant Cugat Inform@ – La música vom a instrument per a la detecció precoc de la dislèxia en infants 

22.04.2016 – Catalunya Vanguasdista – Música para la dislexia

21.04.2016 – Universitat Pompeu Fabra über Erkennen von Dyslexia mit Musikelementen 

02.06.2015 – Personas im Einsatz – Vermittler von Empathie im gesamten Unternehmen 

Thesis

Rauschenberger, M. (2015). Entwicklung von Designentwürfen zur Unterstützung von Hafenmanövern für Lotsen mittels der Hierarchischen Aufgabenanalyse. Hochschule Emden/Leer  and OFFIS – Institut für Informatik.

Rauschenberger, M. (2010). Neu-Konzeption der Terminverwaltungs-Software ‘Tempestiva‘ unter Berücksichtigung von Ansätzen aus den Bereichen Usability und User-Experience mit Hilfe innovativer Umsetzungsmethoden. Hochschule Emden/Leer and MSP Medien Systempartner.

 

Hier können Sie sich für mein Newsletter anmelden.